Wirkstoffe

Panthenol

Panthenol (INCI)

Panthenol wird auch als Provitamin B5 oder Dexpanthenol bezeichnet. Die heilenden Eigenschaften wurden klinisch nachgewiesen. Aus diesem Grund ist dieser Wirkstoff ein häufiger Bestandteil von Salben.

D-Panthenol (Dexpanthenol), eine Vorstufe von Vitamin B (Provitamin B5) und eine stabile alkoholische Form der Pantothensäure, ist als wesentlicher Bestandteil von Coenzym A an den regenerativen Stoffwechselprozessen der Haut beteiligt; wandelt sich in der Haut in Pantothensäure um. D-Panthenol ist sehr gut verträglich und wird auch in Produkten für empfindliche und Babyhaut verwendet. Es ist als viskose, farblose und hygroskopische Flüssigkeit mit einem dezenten, charakteristischen Geruch auf dem Markt erhältlich. Es ist eine leicht klebrige Substanz, die sich leicht in Wasser und Alkohol auflöst.

Der entzündungshemmende Wirkstoff

Panthenol stimuliert die Bildung von Hautzellen: Keratinozyten und Fibroblasten. Daher kann sich schnell neue Haut bilden. Es beschleunigt nicht nur den Heilungsprozess, sondern erhöht auch die Hautfeuchtigkeit, beugt Hautkrankheiten vor und beugt vorzeitiger Hautalterung vor.

Panthenol Inhaltsstoffe Erklärung

Wirkungen und kosmetische Verwendungen

Der Wirkstoff leistet einen wichtigen Beitrag zur Bildung neuer Haut, nicht nur bei Wunden und Schürfwunden. Es verbessert auch die Feuchtigkeit und Elastizität der Haut, indem es die Lipidsynthese stimuliert. Panthenol ist gut für jede Haut. Am wichtigsten ist jedoch, dass es reife, gestresste und trockene Haut nähren und Hautkrankheiten wie Psoriasis, Neurodermitis und Rosazea vorbeugen kann. Es ist gut verträglich und sollte daher in keiner Hautpflege fehlen.

Seine feuchtigkeitsspendende, entzündungshemmende und regenerierende, wundheilende Wirkung wurde in verschiedenen Studien bestätigt. Panthenol verbessert nachweislich die Barrierefunktion der Haut (ab einer Konzentration von 1 % oder höher), erhöht die Fähigkeit der Hornschicht, Wasser zu binden und ihre Elastizität zu verbessern. Es fördert nachweislich die Epithelisierung (d. h. die Neubildung von Zellen in der Wunde nach Bildung des darunter liegenden Bindegewebes), indem es das Wachstum von Fibroblasten stark beschleunigt, so dass es auch erfolgreich zur Behandlung von Verletzungen und Sonnenbrand eingesetzt wird. Minderdurchblutung: Hautrötungen verschwinden und Juckreiz wird gemindert.

Auch durch Tenside geschädigte Haut profitiert von Formulierungen mit Panthenol. Studien haben gezeigt, dass nach dem Einsatz von Tensiden und anschließender Anwendung entsprechender Panthenol-Präparate die Regenerationsrate des Stratum corneum deutlich beschleunigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00 
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter Einkaufen
0
Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping