Versandkostenfrei ab 50 Euro

RETINOL SERUM restructure 0.3

79,90 

Für die Erstanwendung mit Retinol Serum. Durch die Zellerneuerung wirkt Retinol:

  • Positiv bei unreiner Haut
  • Regt Kollagenproduktion an
  • Glättet die Haut
  • Hilft gegen Sonnenschäden, Pigmentflecken

Lieferzeit: 1-3 Tage

Vorrätig

532,67  / 100 ml

Beschreibung

Retinol-Serum-restructure 0.3

Für die Erstanwendung von Retinol Serum. Durch die Zellerneuerung kann sich Retinol positiv bei unreiner Haut auswirken. Hinzu kommt, dass Retinol die Kollagenproduktion anregen kann und das Gerüst der Haut somit stärkt. Mehr noch: Als Antioxidans hemmt Retinol freie Radikale, die die Festigkeit und somit Jugend der Haut bedrohen. Retinol glättet die Haut, baut ihre Struktur auf, hilft gegen Sonnenschäden, Pigmentflecken und verfeinert den Teint.

Hauttyp:

Für jeden gesunden Hauttyp geeignet.

 

Retinol Serum Vorteile Eigenschaften

Eigenschaften des Retinol Serum:

  • Steigert Zellenwachstum und Hautregeneration
  • Kann Hautrelief und Hautstruktur verbessern
  • Unterstützt einen ebenmäßigen Teint
  • Kann Poren verfeinern
  • Fältchen reduzieren
  • Pigmentstörungen ausgleichen
  • Narben glätten
  • Fördert die Zellerneuerung
  • Kann das Erscheinungsbild von feinen Linien, Falten, Verfärbungen, Poren und anderen Makeln verbessern
  • Ideal für Haut, die noch nie mit Retinol behandelt wurde

 

Anwendung:

Nur abends nach einer fettfreien Reinigung dünn auf die Haut auftragen. Das Retinol Serum darf das ganze Jahr angewendet werden – nur abends.

  Vitamin A Wirkung

 

WICHTIG: für die Verwendung vom Retinol Serum:

  1. Beginnen Sie bei jedem Hautbild mit dem Retinol 0.3 zum Einschleichen des Wirkstoffes, um die Haut optimal an das Retinol zu gewöhnen.
  2. Hierfür beginnt man mit einem Pumphub dreimal wöchentlich und steigert bei guter Verträglichkeit auf eine Anwendung jeden Abend – mit bis zu maximal drei Pumphüben.
  3. Lichtschutzfaktor 30 ist bei jeglicher Retinolanwendung Pflicht.
  4. Leichte Rötungen sind zu Beginn einer Retinolbehandlung völlig normal.
  5. Leichte Trockenheit ist ebenso normal.
  6. Der Booster-Effekt setzt meist etwas später ein – nach ca. 6 – 8 Wochen.
  7. Die Konzentration bei Retinol darf erst nach 6 Wochen erhöht werden (auf 0,5 %, danach 1,0 %).

QUALITÄTSKOMPASS

Wir verzichten bei der Herstellung vom Retinol Serum auf folgende Stoffklassen:

  • ÄTHERISCHE ÖLE
  • ALLERGIEVERDÄCHTIGE DUFTSTOFFE*
  • PARFÜM
  • ALKOHOL
  • FARBSTOFFE
  • TIERISCHE INHALTSSTOFFE
  • PARAFFIN
  • SILIKONÖL
  • GLÜCKWUNSCH
  • PEG/PPG
  • PHENOXYETHANOL
  • MICROPLASTIK (Acrylat, Crosspolymere)
  • MICROPLASTIK NANOPARTIKEL
  • VEGAN – Wir verzichten bei der der Herstellung dieses Produktes auf tierische Inhaltsstoffe.

*GEM. KOSMETIK VORGABEN

Retinol Serum ohne Tierversuche und ohne Parabene

Kontraindikationen:

• Bei allen Unverträglichkeiten gegen Retinol und alle aufgeführten Inhaltsstoffe
• Schwangerschaft und Stillzeit
• Extreme Sonneneinstrahlung, Solarium

Inhaltsstoffe vom Retinol Serum restructure 0.3:

Aqua, Caryodendron Orinocense Seed Oil, Cellulose, Glycine Soja (Sojabohnen) Oil, Levulinic Acid, Glyceryl Undecylenate, Moringa Oleifera Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Sodium Stearoyl Glutamate, Tocopherol, Retinol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Öl, Retinylacetat, Glycerin, Natriumlevulinat, Xanthangummi, Sklerotiumgummi, Lecithin, Pullulan, Phytinsäure, Kieselerde

Zusätzliche Informationen

Inhaltsstoffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eigenschaften

Hauptbestandteil

Retinol

Form

Creme

FAQs

Sind Produkte von BeautySeele COSMETICS tierversuchsfrei oder wurden sie an Tieren getestet?
All unsere Kosmetikprodukte von BeautySeele COSMETICS sind tierversuchsfrei, d. h. sie wurden nicht an Tieren getestet. Wir verpflichten uns zu tierversuchsfreien Herstellung von Produkten und werden keine Kosmetikprodukte anbieten, die an Tieren getestet wurden.

Alles - was Sie über Nachtcreme wissen müssen

Zur Pflege unserer Haut verwenden wir verschiedenartig Produkte für unsere Schönheit: Reinigungsschaum und Seren, Tagescremes mit LSF und Peeling-Produkte. Alle diese Tinkturen werden tagsüber verwendet. Wie wäre es nachts? Wenn sich der Körper in einem Regenerationszustand befindet, sollten wir auch unsere Haut besonders pflegen. Dafür eignet sich am wirksamsten eine reichhaltige Nachtcreme.

Warum ist Nachtcreme wichtig?

Wenn Sie schlafen, fängt Ihr Körper an, sich zu reparieren. So regenerieren sich tagsüber geschädigten Hautzellen. Zum Beispiel durch zu viel UV-Strahlung oder trockene Luft. Die Haut wird beim Schlafen mehr durchblutet und ernährt sie auch mit Nahrung. Da Ihre Haut im Schlaf Pflegestoffe mehr aufnimmt, sind Pflegeprodukte nachts wirkungsvoller.

Wie wirkt Nachtcreme am besten?

Eine gründliche Reinigung des Gesichts ist besonders wichtig für die beste Wirkstoffentfaltung der Nachtpflege. Nur wenn die Haut frei von Schmutz und kosmetischen Rückständen ist, können die wertvollen Inhaltsstoffe von Nachtcremes perfekt handeln.

Unterschied zwischen Nachtcreme und Tagescreme?

Wenn Sie sich schon einmal gefragt haben, ob Sie nachts eine Tagescreme verwenden können? Lautet die Antwort: Nein, das ist nicht angebracht. Tagescremes sind viel leichter und ihre Aufgabe besteht vor allem darin, Ihre Haut vor schädlichen Einflüssen wie ultravioletter Strahlung und Luftverschmutzung zu schützen.

Auf der anderen Seite ist die Aufgabe der Nachtpflege eine ganz andere. Die enthaltenen Wirkstoffe sollen der Regeneration der Haut in der Nacht helfen.

Pflanzliche Inhaltsstoffe von BeautySeele COSMETICS

Hochdosierte Extrakte bilden die Basis der Cosmeceuticals von BeautySeele COSMETICS. Enthält verschiedene pflanzliche Inhaltsstoffe für die Nachtpflege. Zum Beispiel gibt es einen hochkonzentrierten Extrakt von Hyaluron. Es wird in der Pflegelinie BeautySeele COSMETICS Systempflege verwendet, um Ihre Haut nachts mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihr ein völlig natürliches und strahlendes Aussehen zu verleihen.

Kaktusfeigenkern-Öl und Cahai-Öl unterstützt die Regeneration und sorgen für Geschmeidigkeit der Haut. Kaktusfeigenkernöl und Cahai-Öl gelten derzeit als die teuersten und qualitativ hochwertigsten Öle auf dem Markt.

Müssen Sie sich vor dem Zubettgehen eine Nachtcreme auftragen?

Vor dem Schlafengehen sollten Sie Ihr Gesicht unbedingt waschen und reinigen, – wenn Ihnen die Gesundheit und das Aussehen Ihrer Haut wichtiger sind. Auf diese Weise können Sie den ganzen Tag über kosmetische Rückstände und Schmutz entfernen, die sich auf der Haut abgelagert haben. Jetzt ist das Gesicht bereit für die Pflege und Creme. Daher sollte Ihre abendliche Pflege auf jeden Fall zwei Schritte beinhalten: Reinigung und Pflege.

Müssen Sie alle Cremes der gleichen Serie kaufen?

Aus dermatologischem Blick gibt es keinen großen Widerspruch, Tagescreme und Nachtcreme das gleiche Sortiment zu kaufen. Es wird jedoch für empfindliche Haut empfohlen. Weil wenn Sie ein Gesichtspflegeprodukt gut vertragen, dann haben andere Pflegeprodukte der gleichen Serie die gleiche Möglichkeit. Besonders empfindliche Haut lässt sich meist leichter auf nur eine Kosmetiklinie einlassen.

Empfehlenswert ist es aber immer, sich auf eine Serie einzulassen, da die Produkte aufeinander abgestimmt sind und sich optimal Ergänzen.

Muss ich besonders auf meinen Hauttyp achten?

Bei der Gesichtspflege – ob Cremes, Seren oder Reinigungsprodukte – sollten Sie immer auf die besonderen Bedürfnisse Ihres Hauttyps achten.

Welche Nachtcreme ab 40?

Auch während des Schlafens können Sie einige Maßnahmen gegen die ersten Zeichen der Hautalterung ergreifen. Die Nachtcreme enthält Inhaltsstoffe, die der Haut bei der Regeneration helfen. Auch der Gehalt an Wirkstoffen in Nachtpflegeprodukten ist höher als in Tagescremes. Ein wirksames Anti-Aging-Produkt für Frauen ab 40 ist „MATRIX REPAIRE ECM® rich“ von BeautySeele COSMETICS, das Sie hier für ca. 49 Euro erwerben können. Dank der reichhaltigen Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Arganöl und Aloe Vera ist die „silikonfreie Nachtcreme“ ein echter Energiespender! Ergebnis: Sie wachen am nächsten Morgen mit einem strahlenden Teint auf.

Alles - was Sie über Retinol Serum und Creme wissen müssen

Ist Ihnen jetzt da Sie nicht mehr in Ihren 20ern sind, aufgefallen, dass Mimikfalten deutlicher geworden sind? Dann ist es Zeit für wirksame Anti-Aging-Programme, mir Retinol Serum.

Die Konzentration von Retinol muss beachtet werden. Produkte mit 2,5% gelten als extrem hochdosiert und sollten mit Vorsicht angewendet werden. Zusätzlich wird die Wirkung durch Vitamin C und Hyaluronsäure erreicht. Sagen Sie jetzt Falten den Kampf an und entscheiden Sie sich für ein Produkt aus unserer BeautySeele COSMETICS Serie.

Der Wirkstoff Retinol

Retinol ist ein anhaltender Hautpflegetrend. Da es ein hochwirksamer Pflegestoff ist. Auch die Auswirkungen von Retinol auf unserer Haut gilt als gründlich untersucht und zählt zusammen mit Sonnenschutzmitteln zu den besten Anti-Aging-Mitteln in der Kosmetik. Aber was genau ist Retinol?

Retinol ist der Wirk- und Inhaltsstoff Vitamin A. Es gibt viele verschiedene Strukturen von Retinol. Reines Vitamin A wird hauptsächlich als kosmetischer Inhaltsstoff in Hautverjüngungs-Produkten verwendet. Vitamin A-Derivate – abgewandelte Varianten von Vitamin A – sind sanfter zur Haut. Wird Vitamin A in kleinere Bestandteile zerlegt, können Retinoide gewonnen werden.

Empfehlungen zum Kauf von Retinol-Serum

Damit Sie das richtige Produkt finden, kurz das wichtigste vorweg:

  1. Wie der Name schon sagt, enthält Retinol-Serum hochwirksames Retinol. Retinol oder Vitamin A1 wird hauptsächlich in Anti-Aging-Produkten verwendet, um die Zellbildung anzuregen und die Kollagenproduktion zu fördern.
  2. Die Konzentration ist für die Verwendung von Retinol-Serum unerlässlich. Der Wirkstoff ist bereits in der Mindestdosis von 0,01 % aktiv. Das 2,5%ige Produkt mit besonders hoher Konzentration sollte mit Vorsicht angewendet werden, um Hautreizungen zu vermeiden.
  3. Verwenden Sie Retinol-Serum nur nachts. Einerseits kann sich Ihre Haut besser regenerieren, andererseits können einige Formen von Retinol die Lichtempfindlichkeit der Haut fördern. Daher sollten Sie tagsüber immer einen hohen Sonnenschutz verwenden.

Welche Wirkung hat Retinol auf die Haut?

Verjüngung - Retinol, das Anti-Aging stimuliert die körpereigene Kollagenproduktion und aktiviert die Zellerneuerung in der obersten Hautschicht. Alles in allem erzeugt dies für einen jugendlichen, glatten und lebendigen Teint.

Schutz vor freien Radikalen - Vitamin A gilt als wirksames Antioxidans, das vor freien Radikalen schützen kann. Die Zellen bleiben unbeschädigt und der Hautalterungsprozess wird gebremst.

Peeling Wirkung - Retinol hat eine exfolierende Wirkung auf die Haut. Dadurch können Pigmentflecken aufgehellt, große Poren verfeinert und deren Verstopfung verhindert werden.

Retinol-Essenzen: nicht für alle Hauttypen geeignet

Egal, als Serum oder Creme: Sie sollten Retinol immer vorsichtig verwenden, da sein Wirkstoff Ihre Haut am Anfang irritieren kann. Hautrötungen und ein leichtes Kribbeln oder Brennen sind typische Anfangserscheinungen von Vitamin A. Sobald sich die Haut an den Wirkstoff gewöhnt hat, verschwinden diese Befindlichkeiten. Daher ist es am besten, zuerst eine milde Retinol-Creme zu verwenden und dann langsam auf eine höhere Serumkonzentration mit 0,5 % bis 1 % Vitamin A zu erhöhen.

So wenden Sie Retinol-Serum richtig an

Damit keine Überdosierung stattfindet, ist es maßgeblich, dass die Konzentration des enthaltenen Vitamin A nicht zu hoch ist. Unser Retinol-Serum der deutschen Kosmetikmarke "BeautySeele COSMETICS" enthält 0,3 %. Das wirkt gering, aber wenn man die Aussicht einer Überdosierung bedenkt, dann reicht dieser Wert für ein pflegendes Serum völlig aus. Hersteller, die mit besonders hoher Konzentration werben, sollten stark hinterfragt werden. Überhaupt ist bei Vitamin A weniger mehr. Wenn Ihre Haut nicht empfindlich ist, können Sie das Serum mehrmals pro Woche verwenden. Sensible Hauttypen sollten sich langsam nähern und mit wenigen Anwendungen beginnen. Vermeiden Sie die Augenlider und tragen Sie es unter den Augen und auf der Stirn auf. Retinol-Extrakt wirkt am besten über Nacht, da die Haut aufnahmefähiger ist.

Die Haut kann nach der Anwendung empfindlich werden, daher sollten Sie tagsüber immer über einen wirksamen UV-Schutz verfügen. Unser Retinol-Anti-Aging-Testkit enthält passende Pflegeprodukte, wie zum Beispiel Tagescremes mit LSF, Hyaluron-Serum und Nachtcreme ohne Silikone mit Gesichtsöl, die ebenfalls sehr beliebt sind.

Anwendung - Schritt für Schritt

Die eigentliche Anwendung ist sehr einfach. Da es sich bei Retinol-Serum, wie beispielsweise Vitamin-C-Serum, um eine Flüssigkeit handelt, wird es hauptsächlich mit einer Pipette oder einem Pumpspender abgegeben.

  1. Reinigen Sie Ihr Gesicht mit Reinigungsschaum, wie zum Beispiel FOAM SENSITIV biomimetic
  2. Benutzen Sie zur Reinigung ein Gesichts Tonic.
  3. Nun geben Sie ein Pumphub oder Tropfen Retinol-Serum dünn auf die Haut.
  4. Vermeiden Sie die Augenlider und den Lippenbereich.
  5. Dann müssen Sie eine Nachtpflege, wie MATRIX REPAIRE ECM® rich verwenden.

An diesen Schritten können Sie erkennen, dass Retinol Teil Ihrer abendlichen Pflegeroutine sein sollte, nicht morgens. Hohe Vitamin-A-Konzentrationen verringern den hauteigenen Schutz vor Sonneneinstrahlung.

Retinol Serum nur für ältere Haut?

Pflegeprodukte mit Retinol sind meist auch für junge Menschen geeignet. Durch die stimulierende Wirkung von Kollagen, sei es zur Verbesserung des Teints, zur Auffrischung des Teints oder zur Vorbeugung von Fältchen.

Unser Kollagen beginnt in unseren Zwanzigern abzunehmen. Konsequenz: Die Haut verliert ab dann stetig an Festigkeit und Elastizität und erscheint in Form von Fältchen. Sie müssen nicht warten, um diesen natürlichen Prozess zu sehen.

Ab 25 Jahren können Sie auf jeden Fall Anti-Aging-Produkte verwenden und Ihre Haut unterstützen. Achte nur darauf, dass du das Retinol-Pflegeprodukt deiner Wahl richtig verwendest.

Retinol hilft bei der Bekämpfung von Unreinheiten

Denn durch die schälende Eigenart von Vitamin A kann Akne und verstopfte Poren entspannen. Dieser Wirkstoff hat auch die Eigenschaft: Er kann die Talgsekretion der Haut reduzieren. Dadurch wird nicht nur der Hautton sauberer, auch die Poren werden kleiner und sehen verkleinert aus.

Ist Retinol auch für empfindliche Haut?

Retinol kann bei empfindlicher Haut Reizungen verursachen. Dennoch: Vitamin A gibt es in vielen verschiedenen Formen, und nicht jedes Retinol-Produkt hat eine starke Wirkung.

Derivate von Tretinoin wie Retinaldehyd, haben eine signifikant reduzierte Reizung. Tipp: Bei empfindlicher Haut lassen Sie sich bitte von einem Experten beraten.

Tragen Sie nach der Reinigung zunächst ein Hyaluron Serum als Polster auf die Haut auf. Anschließend ein niedrig dosiertes Retinol-Pflegeprodukt darauf auftragen. Einmal pro Woche reicht.

Macht Retinol unfruchtbar?

Wenn hochdosierte reine Retinoide innerlich zur Behandlung von schwerer Akne oder Rosacea verwendet werden, besteht tatsächlich die Gefahr einer Schädigung des Fötus. Deshalb ist diese Retinol-Therapie rezeptpflichtig.

Als vorbeugende Maßnahme empfehlen wir generell allen Schwangeren, auf Retinoltabletten und Retinolcreme ganz zu verzichten.

Darf man Retinol-Serum im Sommer verwenden?

Tatsächlich macht Retinol die Haut lichtempfindlicher. Durch die leichte Peelingwirkung der Wirkstoffe wird die oberste Hornschicht entfernt und die Haut verliert ihren natürlichen Schutz vor der Sonne.

Solange Sie oft in der Sonne sind, verzichten Sie auf Retinol. Ansonsten können Sie die Seren auch als Nachtpflege verwenden und der Haut morgens einen guten Lichtschutzfaktor schützen.

RETINOL SERUM restructure 0.3
79,90 
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter Einkaufen
0